Kontakt

Anfragen und Buchungen bitte unter:

Telefon: +49 (0) 2636 96 89 87
E-Mail: kontakt@carolinhild.de


Kontaktformular

Carolin Hild, SaxophonistinDie Saxophonistin Carolin Hild

Carolin Hild war schon sehr früh durch Orgelunterricht und Chor mit der Musik verbunden, bevor sie 1989 ihre Liebe zum Saxophon entdeckte. Schon sehr früh hatte sie das Glück in einer sehr guten örtlichen Band, ihre ersten Erfahrungen mit der Musik von Mezzoforte, Koinonia und Earth, Wind and Fire zu sammeln.

Sehr schnell folgten Konzerte, die erste Plattenproduktion mit Ten Sing Haiger und eine Tournee mit Gospel News. Sehr wichtig wurde auch die Verbindung zum Siegener Lyz Mix Varieté und der hiesigen Musikszene. Daraufhin folgte der wichtige musikalische Schritt, in die Siegener Uni Big Band unter der Leitung von Klaus Panten. Die dortige Zusammenarbeit mit Größen wie Gerd Dudek und Jiggs Whigham und eine Italien Tournee, brachten weiterhin wichtige Erfahrungen.

Auch durch diverse Workshops bei Jiggs Whigham, Rick Keller, Herb Geller, Heiner Wiberny war Carolin Hild immer darauf bedacht, sich weiter zu entwickeln, den eigenen Sound und Stil zu finden, ihre eigene Stimme auf dem Instrument. Es folgten ein Pädagogiklehrgang an der Musikhochschule Köln und ein Abschluß zum Yamaha Musikschullehrer in Hamburg.

Mit ihrer eigenen Band Ca-roH feierte sie dann Erfolge beim Deutschen Rock- und Pop-Preis und vielbeachtete Auftritte bei Jazzfestivals in Idstein und Leverkusen oder im SWR Fernsehen. Ein Höhepunkt war dann auch der Support für Lisa Stansfield und Erykah Badu. Während der Tournee mit der RPR1 2To Nine, kam es zur Zusammenarbeit mit weiteren Künstlern wie PUR und BAP.

Ein Endorsement bei der Firma Jupiter oder als Begleitmusikerin für die Weather Girls, Studiomusikerin (SAT 1), große Events (IAA Frankfurt) sind nur Meilensteine einer erfolgreichen Karriere.

Durch die kreative Zusammenarbeit mit der Sängerin Kirsten Pecoraro, kommt es zu weiteren Tourneen und TV Auftritten, nebst Plattenproduktion für das aktuelle Album.

In ihren Anfängen, beeinflusst von den Größen des Saxophons, z. B. David Sanborn, Michael Brecker, Bill Evans, John Coltrane, Kirk Whalum, Bob Reynolds, zieht es Carolin Hild immer mehr zu ihren eigenen Wurzeln, ihrem eigenen Sound und zu ihrer ganz eigenen Kreativität.

In verschiedenen Jazz- und Fusionformationen, beispielsweise: Ca-roH, Grünspan, Jazzloungue, Peter Vanielik Group oder seit 25 Jahren im kongenialen Duett mit Annette Kreutz, kann sie als Gastmusikerin oder festes Mitglied in diesen Formationen sowie durch ihre eigenen Kompositionen, zu ihrem musikalischen Zuhause zurückfinden.